Tägliche News für die Travel Industry

10. August 2022 | 18:02 Uhr
Teilen
Mailen

Neue Pläne zur Überarbeitung der Fluggastrechte

Die tschechische Regierung will während ihrer EU-Ratspräsidentschaft eine Reform der Fluggastrechte auf den Weg bringen. Ein möglicher Inhalt könnte eine Verlängerung der Verspätungszeit von drei auf fünf Stunden sein, um Entschädigungsansprüche zu rechtfertigen. Außerdem wird die Einführung der Kategorie "unerwarteter Flugsicherungsmängel" zur Haftungsbefreiung erwogen. Verbraucherschützer warnen vor einer Verwässerung der Passagierrechte. Spiegel

Anzeige FRAPORT