Tägliche News für die Travel Industry

11. November 2020 | 14:45 Uhr
Teilen
Mailen

Norwegian Cruises Line hofft auf Probebetrieb im Januar

Im Hinblick auf den Neustart der US-Reederei zeigt sich NCL-Chef Frank Del Rio vorsichtig. Man hoffe, im Januar mit Test-Kreuzfahrten beginnen zu können, wenn man die Vorgaben der US-Gesundheitsbehörde CDC abgearbeitet habe, sagte er. Wann der kommerzielle Betrieb wieder aufgenommen werden könne, sei noch unklar.

Norwegian Jade

Bis die NCL-Schiffe wieder fahren, kann es noch ein bisschen dauern

Bei der Vorstellung der Quartalszahlen von NCL Anfang der Woche erklärte Del Rio, es gebe im Hinblick auf die Umsetzung der 74 Vorgaben der CDC noch "viel zu lernen". Die Prozesse, die dafür erforderlich seien, seien komplex und sein Unternehmen wolle eine makellose Umsetzung sicherstellen.

Voraussichtlich im Januar sollen dann Testfahrten stattfinden, bei denen die Crews trainiert und die Wirksamkeit der Gesundheits- und Hygienemaßnahmen überprüft werden. Jedes Schiff müsse einzeln zertifiziert und die Tests von einem unabhängigen Institut kontrolliert werden, zitiert das Fachportal "Cruise Industry News" den NCL-Chef. Er könne sich daher bis jetzt nicht auf ein genaues Datum für den Beginn des Testbetriebs festlegen – und erst recht nicht auf einen konkreten Termin, zu dem wieder Kreuzfahrten verkauft werden könnten.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9