Tägliche News für die Travel Industry

30. November 2021 | 17:32 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüropartner der Oberammergauer Passionsspiele pleite

Das Oberammergauer Reisebüro Gallist, seit langem fester Partner der Passionsspiele, ist insolvent. Zahlreiche Gläubiger bangen nun um ihre Forderungen; darunter auch rund 1.000 Ticketbesitzer, die nach der Absage der Passionsspiele 2020 kein Geld erstattet bekamen. Gallist soll zudem erhebliche Anzahlungen für Pauschalreisen entgegengenommen haben, ohne sie mittels Sicherungsscheins abzusichern. Kunden könnten ihre Forderungen dann nur noch über ein Insolvenzverfahren anmelden. BR

Anzeige