Tägliche News für die Travel Industry

15. Juli 2020 | 15:14 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüros strafen TUI in QTA-Umfrage ab

Laut einer Erhebung zur Erreichbarkeit der Veranstalter während der Corona-Krise bewerteten drei Viertel der befragten Reisebüros die Performance des Marktführers mit der Schulnote "ungenügend“. Am besten schnitt bei den Vertriebsprofis  unter den fünf größten Veranstaltern Schauinsland Reisen ab.

Das Fachportal "FVW" meldet, dass von knapp 1.200 teilnehmenden Reisebüros rund ein Drittel dem Duisburger Veranstalter die Note "sehr gut“ oder "gut“ erteilte. Richtig unzufrieden waren 18 Prozent der Befragten mit der Arbeit von Schauinsland. TUI dagegen gaben weniger als zwei Prozent der Teilnehmer die Noten "sehr gut“, "gut“ oder "befriedigend“.

Wenig ruhmreich war das Ergebnis der Befragung auch für die Kreuzfahrtreedereien. So benoteten 44 Prozent der Reisebüros die Erreichbarkeit von Aida Cruises mit "mangelhaft“ oder "ungenügend“, bei TUI Cruises waren es sogar 51 Prozent.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9