Tägliche News für die Travel Industry

9. September 2014 | 14:54 Uhr
Teilen
Mailen

Sperrung des russischen Luftfahrtraums käme für alle teuer

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 19.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Sperrung des russischen Luftfahrtraums käme für alle teuer: Airlines aus Asien wären genauso betroffen wie Lufthansa oder British Airways. Aber auch für Aeroflot hätte eine solche Reaktion auf Sanktionen Nachteile, denn die staatliche Gesellschaft erhält die Überflugeinnahmen. Westfälische

Anzeige Reise vor9