Tägliche News für die Travel Industry

3. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI mit Bund und Investoren über weitere Staatshilfe einig

Das neue Rettungspaket für den Reisekonzern hat ein Volumen von 1,8 Milliarden Euro. Darin sind 700 Millionen Euro stille Einlagen des staatlichen Wirtschaftsstabilisierungsfonds enthalten, von denen 420 Millionen Euro in Aktien getauscht werden können. Wenn die Bundesregierung diese Option ziehen würde, hätte sie eine Sperrminorität an TUI von 25 Prozent plus eine Aktie. Manager Magazin

Anzeige rv9