Tägliche News für die Travel Industry

17. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI sagt Reisen bis 27. März ab

Der Konzern hat seine Angaben von Montagnacht präzisiert und setzt sein Reiseprogramm für den Quellmarkt Deutschland zunächst für die kommenden elf Tage aus. Kunden, die gebuchte Reisen auf einen späteren Zeitpunkt bis Ende Oktober umbuchen, sollen einen "Treuebonus" von bis  zu 100 Euro erhalten. 

TUI hat die Angaben von Montagnacht präzisiert und setzt sein Reiseprogramm für den Quellmarkt Deutschland zunächst für die kommenden elf Tage aus. Kunden, die gebuchte Reisen auf einen späteren Zeitpunkt bis Ende Oktober umbuchen, sollen einen "Treuebonus" von bis  zu 100 Euro erhalten. 

Den Bonus gibt es, wenn sich die Kunden bis zum 31. März für die Umbuchung entscheiden. Gäste des Veranstalters, die sich noch in den Destinationen befinden, würden "zuverlässig wieder nach hause gebracht", verspricht TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak. Viele Rückflüge würden regulär durchgeführt. Für alle anderen Gäste finde TUI eine Lösung und werde sie aktiv informieren. Auch  Urlauber, deren TUI-Reise in den nächsten Tagen beginnen sollte, würden aktiv informiert.

 

Anzeige Reise vor9