Tägliche News für die Travel Industry

5. Dezember 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Unister-Manager erhalten Bewährungsstrafen

Das Landgericht Leipzigs verurteilte den früheren Chef der Flugsparte, Holger Friedrich, zu einem Jahr und sieben Monaten, den einstigen Gesellschafter Daniel Kirchhof zu zwei Jahren. Außerdem muss er 8.000 Euro Geldstrafe zahlen. Das Gericht erklärte, Friedrich und Kirchhof hätten sich wegen des sogenannten Runterbuchens von Flugtickets des Betrugs strafbar gemacht. Kirchhof sei zudem des unerlaubten Vertriebs von Versicherungen und der Steuerhinterziehung schuldig. Leipziger Volkszeitung

Anzeige rv9