Tägliche News für die Travel Industry

1. August 2022 | 11:57 Uhr
Teilen
Mailen

Verbraucherschutz fordert Ende der Vorkasse bei Flügen

Ramona Pop (Foto), Chefin des Verbraucherzentrale Bundesverbandes VZBV, hat ihre Forderung nach einer Abschaffung des Vorkasseprinzips bei Airlines bekräftigt. Das Flugchaos in diesem Sommer habe "wieder einmal gezeigt, dass die Luftfahrtbranche keinen Vertrauensvorschuss verdient hat".

Pop Ramona

Ramona Pop ist seit Anfang Juli Vorständin des VZBV

Anzeige
Texas

Malta-Fans aufgepasst: Themenwoche MALTA in Counter vor9

Ein Urlaub nach Malta ist viel mehr als Sonne und Meer. Historische Schauplätze, kleine Dörfer, eine mediterrane Küche mit einem Hauch von Orient und wunderschöne Buchten. Viele nützliche Reisetipps rund um Malta haben wir in unserer Themenwoche in Counter vor9 für Sie zusammengestellt. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und eine Reise nach Malta gewinnen!

Die Probleme seien hausgemacht, vor allem von den Airlines, sagte Pop dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Es könne nicht sein, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher das nun ausbadeten und für Flüge im Voraus bezahlten, die am Ende gar nicht stattfinden. Mit der Vorkasse gewährten sie den Airlines "faktisch zinslose Kredite", damit diese wieder finanziell liquide seien. Dabei benötigten die Verbraucher ihr Geld gerade jetzt dringend selbst. Deswegen müsse "das Prinzip Vorkasse abgeschafft werden", so Pop.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9