Tägliche News für die Travel Industry

2. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wirtschaftsministerium zweifelt an VUSR-Gutachten

Der Veranstaltern in Rechnung gestellte Aufwand für die Rückabwicklung abgesagter Reisen ist für Reisebüros bei der Überbrückungshilfe III womöglich doch nicht ansetzbar. Laut "FVW" hat das Bundeswirtschaftsministerium "erhebliche Zweifel" an dem Rechtsgutachten, das der VUSR in Auftrag gegeben hatte. Demnach sollten 79 Euro pro Vorgang angemessen sein. FVW

Anzeige Reise vor9