Tägliche News für die Travel Industry

31. August 2021 | 12:51 Uhr
Teilen
Mailen

Bei Aufzählungen im Arbeitszeugnis auf Reihenfolge achten

Bei der Bewertung von Teamfähigkeit und Qualität der Zusammenarbeit gibt es Fallstricke, die Chefs und Mitarbeiter kennen sollten. Steht im Arbeitszeugnis, das sich jemand gut mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden verstanden hat, ist das positiv zu bewerten. Wird diese Reihenfolge verändert und stehen etwa Kollegen vor Führungskräften, heißt das, es gab Probleme mit den Chefs, weiß Rechtsberaterin Britta Clausen. Auch Lob für Banalitäten, wie Pünktlichkeit, sei eine versteckte negative Bewertung. Zeit

Anzeige FRAPORT