Tägliche News für die Travel Industry

14. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Der Versuch Kreativität in der Werbung zu messen

Die Marketing-Agentur TD Reply bietet mit Data Creativity Score ein Verfahren an, um dieses Versprechen einzulösen. Dabei wird die Emotionalität einer Kampagne gemessen und zwar über Parameter, die festhalten ob und wie über diese Werbung gesprochen wird.

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 20.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Weiterhin wird etwa über Google-Recherchen nach der beworbenen Marke die Aktivierung der Zielgruppe festgehalten und ebenso, inwieweit die Reklame nach dem Ende der Kampagne im Social Web weiterhin mit Freunden geteilt wird.

TD Reply analysiert mit dieser Methode die Publikumsresonanz. Ob damit eine Aussage über die Kreativität getroffen werden kann, ist diskussionswürdig. Adzine, das Fachmagazin für digitales Marketing beschreibt, dass eine bewegende Kampagne, beispielsweise mit Bildern der Seenotrettung von Flüchtlingen, bestimmt einen hohen emotionalen Impact erzielt und eine hohe Viralität verspricht. Doch ist das kreativ? Doch letztlich entscheidend für Werbung ist, ob sie die Zielgruppe aktiviert, das sieht auch Lars-Alexander Mayer, Partner bei TD Reply, so.

Auch wenn die Frage nach einer Bewertung von Kreativität nicht abschließend beantwortet wird, erlaubt der während der laufenden Kampagne ermittelte Data Creativity Score zumindest ein schnelles Eingreifen, um etwa den Claim anzupassen oder das Media Budget in andere Kanäle zu leiten.

Anzeige Reise vor9