Tägliche News für die Travel Industry

5. März 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Google verzichtet ab 2022 auf personalisierte Werbung

Nicht nur der Einsatz von Third-Party-Cookies zum Sammeln von Daten wird künftig im Chrome-Browser nicht mehr möglich sein. Nun kündigt Google an, man werde auch keine alternativen Methoden zum Tracking von Nutzern einsetzen. Ab 2022 will der Konzern seinen werbetreibenden Kunden nur noch Profile von Nutzergruppen anbieten. Statt personalisierter Werbung setzt Google auf Einteilung der User in Kategorien. Deutsche Welle

Anzeige Reise vor9