Tägliche News für die Travel Industry

26. Oktober 2021 | 14:23 Uhr
Teilen
Mailen

Papenburg und Meyer Werft wollen mehr Gruppenreisen

Die Papenburg Marketing GmbH (PMG) stärkt den touristischen Vertrieb und holt dafür Dennis Hillmer als zweiten Geschäftsführer an Bord. Der kündigt an, dass der Bereich Gruppenreisen ausgebaut werden soll. Hierfür setzt er auf die hauseigenen Reiseveranstalter Sea Side Story und Lighthouse Travel, an denen PMG beteiligt ist.

Deutschland Papenburg Meyer Werft Besucherzentrum

Das Besucherzentrum der Meyer Werft Papenburg ist bei Kreuzfahrtfans gefragt

Hintergrund ist, dass Hillmer bereits seit Beginn des letzten Jahres und auch künftig die ebenfalls in Papenburg ansässigen Reiseveranstalter Sea Side Story und Lighthouse Travel leitet. Bereits jetzt zähle das Besucherzentrum der Papenburger Meyer Werft mit jährlich 250.000 Gästen zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen, so PMG. Um den touristischen Vertrieb noch breiter aufzustellen holt Geschäftsführer Kai Nehe mit Hillmer einen weiten Geschäftsführer in die Papenburg Marketing GmbH.

"Wir werden unser ohnehin breites Angebot von Radtourismus, über Kultur und Kreuzfahrt noch attraktiver gestalten und mit Dennis Hillmer bundesweit vermarkten", sagt Nehe. Gruppenreisen seien bislang ein wichtiger Faktor, den man weiter stärken und ausbauen werde.

Nettoraten für Gruppen von Reisebüros

Der Veranstalter Sea Side Story kreiere Reisen für geschlossene Gruppen, etwa für den FC Bayern Kids Club. Lighthouse Travel wiederum ist ein Zusammenschluss der Sea Side Story GmbH mit der Zeitungsgruppe Ostfriesland für Leserreisen. Diese Angebote, speziell mit dem Besucherzentrum der Meyer Werft, würden vielfach als Gruppenreisen über Reisebüros gebucht. Dennoch existiere kein fester Provisionssatz, sondern die Partner erhielten Nettoraten, um die Gruppenreisen selbst kalkulieren zu können, heißt es auf Anfrage von Reise vor9.

Anzeige FRAPORT