Tägliche News für die Travel Industry

12. Juni 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Thomas Cook setzt weiter auf Virtual Reality

Aus je vier Brillen und VR-Filmen 2015 sind mittlerweile rund 1.000 VR-Brillen in den Reisebüros plus 200 Videos geworden. Laut Cook-Marketer Georg Welbers sind die großen Herausforderungen dieser Technik neben der aufwändigen Produktion auch die Integration von VR in den Verkaufsprozess. Hotelvideos etwa werden in der Buchungsmaske gekennzeichnet, die Expis müssen den Service dann aber proaktiv anbieten. Um besseren Content zu liefern, testet Thomas Cook derzeit Hotelaufnahmen mit Drohnen. Horizont

Anzeige Reise vor9