Tägliche News für die Travel Industry

13. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Verbraucher wollen Reisen online und kostenlos stornieren

Für 83 Prozent ist es bei der Auswahl und Buchung ein wichtiges Kriterium, dass eine Reise kostenlos online zu stornieren ist, ergab eine aktuelle Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom. Nicht nur, wegen der aktuellen Coronakrise. Viele Urlauber buchen grundsätzlich mehrere Hotels, um sich alle Möglichkeiten offen zu lassen und kurzfristig zu entscheiden.

55 Prozent der Umfrageteilnehmer geben an, ihnen sei die kostenlose Storno-Möglichkeit im Internet „sehr wichtig“, 28 Prozent sagen, dies sei „eher wichtig“. Doch aktuell machen Kunden eine andere Erfahrung: Ausharren in der Telefonwarteschleife, langwieriges Suchen im Kleingedruckten. Nur 15 Prozent legen darauf keinen gesteigerten Wert.

Rund jeder siebte Verbraucher (14%) nutzt die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung auch, um gleich mehrere Hotels am selben Ort zur selben Zeit zu buchen. Sieben Prozent haben dies schon einmal getan, um sich spontan entschließen zu können, in welcher Unterkunft sie übernachten wollen. Fünf Prozent wollten abwarten, welches Angebot bei Abreise am günstigsten ist. Vier Prozent nutzten diese Möglichkeit, um sicher zu gehen, dass ihr Hotel am Ende nicht überbucht ist.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9