Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Luftfahrt taumelt, Ryanair vertickt Fünf-Euro-Tickets

Ryanair Firmensitz

©Ryanair

Eine Million Flugtickets zum Preis von fünf Euro wolle der Billigflieger in den Markt werfen, kündigte Ryanairs Marketing-Chef Dara Brady am Dienstag an. Zahlen des Luftfahrtverbandes IATA zeigen unterdessen, dass Regierungen weltweit 130 Milliarden US-Dollar in die Branche gepumpt haben. Reise vor9

Insolvenzantragspflicht wird länger ausgesetzt

Insolvenz

©iStock/Ralf Geithe

Im März war die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen ausgesetzt worden, die infolge der Coronavirus-Pandemie überschuldet oder zahlungsunfähig geworden sind und dennoch Aussichten darauf haben, sich zu sanieren. Die Maßnahme wurde bis zum Jahresende verlängert, allerdings nicht für zahlungsunfähige Unternehmen. Reise vor9

Anzeige

Sicherheit und Gesundheit bei Geschäftsreisen

VDR

©MK-Photo-stock.adobe.com

BDL-Chef warnt vor "Lockdown für die gesamte Reisebranche"

Mit diesem drastischen Begriff belegte Matthias von Randow, Hauptgeschäftsführer des Luftfahrtverbandes, bei einer virtuellen Diskussionsrunde auf dem "FVW"-Kongress die Pläne der Bundesregierung, statt Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten eine Quarantänepflicht einzuführen. Reise vor9

Infektionsangst dämpft Umweltbewusstsein bei Geschäftsreisen

Nachhaltigkeit auf Geschäftsreisen

©DRV

Mehr als die Hälfte der Geschäftsreisenden geht nach einer Umfrage des DRV davon aus, dass unterwegs künftig weniger Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Vor allem mit Bus und Bahn wollen weniger Reisende fahren. Reise vor9

Mastercard-Studie sieht "erste Anzeichen der Erholung"

Die Auswertung des Kreditkartenunternehmens zu Reiseausgaben in den G20-Ländern zeigt, dass sich der Tourismus in Italien, Russland und Frankreich am schnellsten erholt. Österreich folgt auf Platz vier und Deutschland liegt auf dem fünften Platz. Reise vor9

Anzeige

Tourismus studieren, wo andere Urlaub machen

Bodensee Campus

» Destinations

Auswärtiges Amt warnt nun auch vor Reisen auf die Kanaren

Gran Canaria Maspalomas

©iStock/Ingus Kruklitis

Damit hat nun auch das Auswärtige Amt für die Inseln im Atlantik, wie bereits für das übrige Spanien, eine Reisewarnung ausgesprochen. Das RKI hatte kurz davor die Kanaren zum Risikogebiet erklärt. Die Infektionsrate liegt seit Tagen über der Marke von 50 pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen und erreichte zuletzt einen Wert von 95. Reise vor9

Mykonos schließt zwei Beach-Bars nach Corona-Ausbruch

Insgesamt zehn Mitarbeiter der Strandbars Paragos und Scorpios am Paraga Beach auf Griechenlands beliebter Urlaubsinsel wurden positiv auf Covid-19 getestet, daher sind sie bis auf Weiteres geschlossen. Die Behörden versuchen aktuell, die Kontaktpersonen sowie betroffene Urlauber auf Mykonos zu informieren. Greece Greek Reporter

Anzeige

Blaue Reisen von TUI Cruises ab 149€

Vacation-at-Sea

Malediven verlangen negativen Covid-19-Test vor der Einreise

Seit Mitte Juli war der Besuch ohne Corona-Test möglich, aber das ändert sich nun. Vom 4. September an müssen alle Reisenden bei der Ankunft einen negativen Covid-19-Test nachweisen. Das Testergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein und muss in englischer Sprache vorgelegt werden. Travel4News

Bauarbeiten führen im Herbst zu längeren Bahn-Reisezeiten

Bahnreisende zwischen Berlin, Leipzig, Frankfurt und München müssen sich ab Ende September auf längere Fahrzeiten und weniger Züge im Fernverkehr einstellen. Grund sind drei Baustellenabschnitte, die das Unternehmen zwischen dem 26. September und dem 12. Dezember gleichzeitig angehen will. Dadurch kann etwa die Verbindung Berlin - Leipzig bis zu einer Stunde länger dauern. Tagesspiegel

» Marketing

Reisebürochefs brauchen Zeit für Strategien

Reisebüros müssten sich als modern ausgerichtete Dienstleister aufstellen, die für ihre Leistung Geld verlangen, meint Berater Peter Aschenbrenner. Um Zeit für notwendige strategische Anpassungen zu gewinnen, sollten sich Unternehmen Zeit freischaufeln. Vier Stunden pro Woche seien notwendig, um sich über Veränderungen Gedanken zu machen und die Umsetzung anzugehen, erklärt der Coach. FVW

Rollendes Hotelzimmer

Das Pariser Boutique-Hotel C.O.Q. und die französische Sparte von Volkswagen Nutzfahrzeuge wollen das luxuriöse Gefühl eines Vier-Sterne-Hotels auch im Camping-Bus erlebbar machen. Zwei entsprechend ausgestattete Wohnmobile sind wie Hotelzimmer buchbar. Und sie haben auch reguläre Zimmernummern: 51 und 52. W&V

Schleswig-Holstein startet Kampagne für Nebensaison

Mit dem Slogan "echt nordiSH "wolle  man Schleswig-Holstein als "authentische, bodenständige, nachhaltige und sympathische Urlaubsdestination vermarkten“, sagt  die Marketingleiterin der Tourismuswerber des Bundeslandes, Claudia Mank. Die Kampagne solle Landschaft, Lebens- und Erlebnisgefühl in den Vordergrund stellen. TASH

Was Arbeitnehmer zu Reisen in Corona-Zeiten wissen müssen

Icon Recht

©Reise vor9

Was passiert, wenn etwa neue Reisewarnungen dazu führen, dass bei der Einreise nach Deutschland eine Quarantäne-Pflicht besteht? Welche Folgen hat dies für das Arbeitsverhältnis? Die Arbeitsrechtskanzlei Chevalier hat die Antworten auf einige Fragen zusammengefasst. Reise vor9

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Was Ungarns Grenzschließung für die Donau-Reisen bedeutet. Reise vor 9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Selbsternannter Klimaretter Musk fliegt und fliegt...

Der Tesla-Chef kam zu seinem Deutschland-Besuch nicht nur mit dem Privatjet aus den USA angedüst. Dem Vernehmen nach absolvierte er auch kürzeste Strecken, wie die von Frankfurt nach Stuttgart, mit dem Flieger. Der CO2-Fußabdruck dürfte gewaltig sein. Welt