Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

TUI meldet für abgelaufenes Geschäftsjahr Milliarden-Verlust

3,1 Milliarden Euro Verlust verbuchte der Reisekonzern im Geschäftsjahr 2019/2020, das im September zu Ende ging. Vor einem Jahr standen unterm Strich noch 416 Millionen Euro Gewinn. Der Umsatz sank von 18,9 Milliarden auf 7,9 Milliarden Euro. Zeit

Verbraucherschützer machen bei Kundengeldabsicherung Druck

Icon Recht

©Reise vor9

Eigentlich sollte noch in diesem Jahr ein Gesetzentwurf für die fällige Neuregelung vorliegen. Doch davon ist offenbar keine Rede mehr. VZBV-Chef Klaus Müller befürchtet, dass eine Pleitewelle zu einer Wiederholung der Ereignisse nach dem Thomas-Cook-Crash führen könnte. Reise vor9

CEO Pojer geht bei Hapag-Lloyd Cruises von Bord

Pojer Karl Hapag-Lloyd Cruises Geschäftsführer

©HL Cruises

Nachdem die Marke unter das Dach des Joint Ventures TUI Cruises geschlüpft ist, gibt der langjährige TUI-Manager Karl Pojer (Foto) die Führung von Hapag-Lloyd Cruises zum Jahresende ab. Die operative Leitung übernimmt Julian Pfitzner. Reise vor9

Studie relativiert Wirksamkeit von Reisebeschränkungen

Effektiv seien Reisebeschränkungen zur Eindämmung von Infektionen vor allem zu Beginn einer Pandemie, heißt es Forscher in einer Studie im Fachjournal "The Lancet Public Health". Reise vor9

EU-Kommission plant umweltfreundliche Verkehrswende

CO2-Fußabdruck

©iStock/Christian Horz

Frans Timmermans, Vizepräsident der EU-Kommission, legte am Mittwoch einen Plan dazu vor. So soll sich der europaweite Hochgeschwindigkeitszugverkehr bis 2030 verdoppeln, die emissionsfreien Großflugzeuge bis 2035. Reise vor9

» Destinations

Kanaren machen Weg für Antigen-Schnelltests frei

Corona Schnelltest

©iStock/arun011

Schon von Donnerstag an genügt ein negativer Antigen-Test für die Einreise. Damit hat sich die Regionalregierung der Kanarischen Inseln im Streit mit der spanischen Zentralregierung durchgesetzt, die auch weiterhin auf PCR-Tests beharrt. Reise vor9

Falscher Corona-Alarm auf der "Quantum of the Seas"

Die 83-jährige Singapurerin, die an Bord des Royal-Caribbean-Schiffs positiv auf Covid-19 getestet worden war, ist doch nicht infiziert. Dies hat die Gesundheitsbehörde des Stadtstaats nach weiteren Tests bestätigt. Die "Quantum of the Seas"hatte ihre Cruise to Nowhere mit 1.680 Passagieren abgebrochen. CNBC

Venedig steht trotz neuer Dammsperre unter Wasser

Nach heftigen Regenfällen sind Teile Venedigs wieder mal überflutet, auch in den Markusdom ist Wasser eingedrungen. Für solche Wetterlagen hat die italienische Lagunenstadt eigentlich ihre sechs Milliarden Euro teure, neue Hochwasserschutzanlage Mose, die aber nicht aktiviert worden war. Es sei ein geringerer Anstieg des Wasserpegels vorhergesagt worden, so der Bürgermeister. Das Hochfahren der Dämme dauere 30 Minuten. Stuttgarter Zeitung

Norwegen gibt grünes Licht für Mega-Schiffstunnel

Der Stad-Skipstunnel in Westnorwegen ist mit 1.700 Metern Länge, 49 Metern Höhe und 12 Meter Fahrrinne für Fracht- und Kreuzfahrtschiffe gedacht. Anlass für den durch den Fels verlaufenden Tunnel sind verkürzte Fahrzeiten und mehr Sicherheit, es kam im Nordmeer bereits zu schweren Havarien. Die Regierung sieht 330 Millionen Euro Budget vor, Ende 2021 könnte mit dem Bau begonnen werden. Welt

Finnland bekommt 2021 neuen Nationalpark in Lappland

Das neue Schutzgebiet liegt nördlich des Polarkreises zwischen dem Skigebiet Salla und der russischen Grenze. Der Salla-Nationalpark umfasst eine Fläche von rund 6.300 Hektar, in denen rund 10.000 Rentiere leben. Für Besucher sind in der finnischen Natur unter anderem Schneeschuhwanderungen, Schlittenfahrten, Husky-Touren oder die Jagd nach Polarlichtern möglich. Travel Weekly

» Marketing

RTK schaltet Beratungs- und Buchungsplattform frei

RTK UI Office

©RTK

Vor einem Jahr angekündigt, ist die Plattform "UI Office" für die Büros von RTK, TUI Travel Star und Reiseland nun im Einsatz. Die RTK-Zentrale verspricht ihren Partnern dadurch "deutlich verbesserte Möglichkeiten für eine übersichtliche Angebotspräsentation auf kundenindividuellen Websites". Reise vor9

Trip-Builder-Mutter Nezasa bekommt frisches Kapital

Das Zürcher Technologieunternehmen Nezasa hat von den bestehenden Investoren 5,1 Millionen Euro eingesammelt. Das Geld soll helfen, das Krisenjahr zu überstehen und neue Geschäftsmodelle fördern. Trip Builder ist eine Plattform zur Buchung individueller Fernreisen, die etwa bei FTI, DER Touristik, Gebeco oder Vtours sowie 12.000 Reisebüros im Einsatz ist. Travelnews

Spezielle Reiseführer für die Generation 60-Plus

Laut einer Umfrage der BAT-Stiftung verreisten 2018 fast zwei Drittel der 65- bis 74-Jährigen, Tendenz weiter steigend. Der Callwey-Verlag reagiert auf diese Entwicklung mit dem Reiseführer "Reisen kennt kein Alter", den es für Berlin, München und den Bodensee gibt. Darin geht es weniger um Rollatoren sondern um Kunst, Kultur und Kulinarik. Man setzt dabei auf lokales Insiderwissen wie etwa Tipps von Willy Bogner und Charles Schumann für München. Welt

Amex GBT gewinnt DRV-Nachhaltigkeitspreis Eco Trophea 2020

DRV Eco Trophea

©Natalia Lenzendorf

Die integrierte Lösung von American Express Global Business Travel (GBT) für Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen "Neo" hat den Nachhaltigkeitspreis "EcoTrophea 2020" des Deutschen Reiseverbandes (DRV) gewonnen. Das System erlaubt es, bei der Suche nach dem Treibhausgasausstoß von Flügen und Bahnfahrten zu filtern. Reise vor9

Gericht bestätigt Facebooks Klarnamenzwang

Facebook kann die Verwendung von Pseudonymen verbieten, entschied das Oberlandesgericht München am Dienstag. Die Klarnamenpflicht ist somit rechtens. "Angesichts eines mittlerweile weit verbreiteten sozialschädlichen Verhaltens im Internet" habe Facebook ein berechtigtes Interesse damit präventiv auf die Nutzer einzuwirken. T3N

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Konsortium kauft insolvente Grimm Touristik Wetzlar. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Reisen Aktuell

» Basta

Flugtaxi-Hersteller bildet Piloten bei Lufthansa aus

Die brachliegenden Kapazitäten im Lufthansa Aviation Training Center haben einen Abnehmer. Der Flugtaxi-Konstrukteur Lilioum will seine Piloten dort ausbilden. In der ersten Phase werde bereits qualifizierte Verkehrspiloten eine Zusatzausbildung zum Lilium-Jet Piloten angeboten, heißt es. Lilium entwickelt ein Elektro-Lufttaxi mit fünf Sitzen. Der Jet soll senkrecht starten und landen, die Strecke aber mit Hilfe von Tragflächen wie ein konventionelles Flugzeug zurücklegen. 2025 soll die Serienproduktion und der Betrieb regionaler Flugdienste starten. Handelsblatt