Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

TUI fährt im ersten Quartal über 800 Millionen Verlust ein

Joussen Fritz

©TUI

Das erste Quartal des neuen Geschäftsjahrs macht für den Reisekonzern noch wenig Hoffnung. Vom 1. Oktober bis 31. Dezember brach der Umsatz um 88 Prozent ein, beim einstigen Hoffnungsträger Kreuzfahrten um fast 100 Prozent. Unterm Strich stand ein Verlust von 813 Millionen Euro. TUI-Chef Friedrich Joussen (Foto) bleibt dennoch optimistisch. Reise vor9

VUSR-Chefin greift TUI-Deutschland-Chef frontal an

Boxen

©iStock/Gutzemberg

Nach dem Interview von TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak im Podcast „Hin & Weg“, in dem er seine Digitalstrategie bekräftigt hatte, attackiert Marija Linnhoff den Manager per Facebook-Video heftig. "Sie können doch nicht ernsthaft annehmen, dass es nur Trottel im deutschen Reisebürovertrieb gibt, die Ihnen den Hintern gerettet haben während der Krise." Reise vor9

Warum sich Reisebüros stärker spezialisieren müssen

Herzog-Rene-CEO-DER-Touristik

©DER Touristik

Die Corona-Krise habe auch viele Ältere ins Netz abwandern lassen, sagt der frühere DER-Touristik- und TUI-Manager René Herzog (Foto). Daher werde das klassische Geschäft mit Badeurlaub verstärkt an den Online-Vertrieb gehen. Um dagegenzuhalten, müssten stationäre Büros die persönliche Kundenbindung nutzen und sich gegebenenfalls stärker spezialisieren. Reise vor9

Anzeige

ITB Berlin NOW wird zur digitalen Bühne für Sachsen

ITB Berlin

Weshalb das Airberlin-Verfahren noch nicht abgeschlossen ist

Airberlin Jet_Foto Airberlin Wiese

©Airberlin/Wiese

Die Entscheidung über die Frage, ob die Klage gegen den früheren Gesellschafter Etihad vor deutschen Gerichten verhandelt werde, liege derzeit beim Bundesgerichtshof, sagt Insolvenzverwalter Lucas Flöther. Der entscheide, ob eine Chance besteht, Ansprüche aus einer Patronatserklärung gegen die Golfstaaten-Airline geltend zu machen. Reise vor9

Holidaycheck sichert sich 48 Millionen Kapitalspritze

Holidaycheck-Bürogebäude in Bottighofen

©Holidaycheck

Das Unternehmen hat die am 20. Januar angekündigte Bezugsrechtskapitalerhöhung abgeschlossen. Laut Holidaycheck konnten sämtliche angebotenen Aktien platziert werden, der Emissionserlös liege bei 48 Millionen Euro. Reise vor9

Herausforderungen und Chancen im Sommer 2021

Der Reisesommer 2021 werde eher wie der im Jahr 2020 aussehen als wie der im Jahr 2019, glaubt Tourismusforscher Jürgen Schmude von der Uni München. Inlandsziele, die ohnehin gefragt seien, dürften in diesem Jahr an ihre Belastungsgrenze gelangen. Das sei eine große Chance für sogenannte 1-b-Lagen, wenn diese ihre Angebote jetzt geschickt vermarkteten. RND

Anzeige

NCL News für den Counter

NCL

» Destinations

Österreich verschärft Grenzkontrollen

Österreich Grenze

©iStock/Stadtratte

Um Shopping-Tourismus aus Deutschland nach der Öffnung von Geschäften und Friseurläden zu vermeiden, hat die österreichische Regierung eine massive Verstärkung der Kontrollen an den Landesgrenzen angekündigt. Zudem sprach sie eine Reisewarnung für Tirol aus, wo die Südafrika-Variante des Coronavirus sich ausbreitet. Reise vor9

Norwegen hält an Kreuzfahrtrestriktionen bis 1. Mai fest

Küstenkreuzfahrten, die ausschließlich norwegische Häfen anlaufen, sind weiterhin auf 50 Prozent der normalen Kapazität und 200 Personen an Bord, inklusive der Crew, beschränkt. Nach Spitzbergen sind nur Tagesausflüge mit bis zu 30 Personen möglich. Bei Kreuzfahrten, die außerhalb Norwegens starten, gilt ein Limit von 200 Menschen an Bord; Landausflüge sind nicht gestattet. Cruise Industry News

Anzeige

Hauts-de-France Web-Seminar am 18. Februar um 10:00 Uhr

France
Anzeige

Kostenlose Steuererklärung 2020 für Kurzarbeiter

taxfix

Wo auf der Welt im Februar Gesundheitsgefahren lauern

Corona-Virus Animation Foto iStock Bertrand Blay.jpg

©iStock/Bertrand Blay

Beherrschendes Thema ist unverändert das Coronavirus Sars-Cov-2. In Afrika breitet sich die Kinderlähmung, kurz Polio, in mehreren Ländern Dengue-Fieber aus, und auch seltenere Viruserkrankungen wie das Ross-River-Fieber werden gemeldet. Ein Gesundheits-Update für Reisende vom Medizin- und Sicherheitsdienstleister International SOS. Reise vor9

Vorerst keine Geschäftsreisen nach Singapur

Der im November eröffnete Reisekorridor zwischen Singapur und Deutschland, der deutschen Geschäftsleuten die Einreise erleichtern sollte, wird bis Ende April ausgesetzt. Unter der sogenannten "Reciprocal Green Lane" durften dringend notwendige Dienstreisen unter strengen Vorschriften durchgeführt werden. Frankfurter Rundschau

Kanareninsel La Palma hadert mit Fluganbindung

Zwar bestehe großes Interesse daran, die Verbindungen auf die grüne und nahezu corona-freie Insel wieder aufzunehmen, sagt der Präsident der Inselverwaltung, Mariano Zapata. Unter anderem wolle TUI wieder häufiger fliegen, ebenso wie Iberia. Doch aktuelle beiße sich die Katze in den Schwanz, denn solange die Quellmärkte die Einschränkungen nicht lockerten, verkauften die Fluggesellschaften keine Tickets. La Palma 24 

» Marketing

Luxusreisen bedeutet mehr Handarbeit

Luxus Overwater Bungalow Foto iStock mvaligursky.jpg

©iStock/mvaligursky

Am Geld liegt es bei dieser Klientel nicht, es ist die Angst vor Ansteckung und dem möglichen Stranden in der Welt, was Luxusreisende derzeit vom Buchen abhält, zeigt eine Umfrage unter Anbietern. Doch das Geschäft komme schnell zurück, glauben die Spezialisten und es werde mehr denn je auf die persönliche Beziehung gesetzt. Reise vor9

Visit Finland mit neuer PR-Agentur

Finnland Mountainbiking Foto Roll Outdoors

©Roll Outdoors

Die Frankfurter Agentur Global Communication Experts (GCE) übernimmt für Visit Finland die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im deutschsprachigen Raum. Ziel ist es, Finnland als Reiseziel zu fördern, das Land an internationale Reisende zu vermarkten und Unternehmen der Reisebranche bei der Internationalisierung zu unterstützen. PR Journal

Anzeige

Sie sind herzlich eingeladen!

Kerzner

Travel Industry Club lädt zu virtuellem Trend-Workshop

Das kostenlose Online-Event "Neues Terrain erkunden" findet am 3. März von 18 bis 19 Uhr statt. Auf Basis der gleichnamigen Trends-Studie der Accenture-Tochter Fjord geht es im Kern um die Frage: Wie können Marken und Unternehmen darauf reagieren, die neue Lebenswelt der Menschen besser zu verstehen und ihnen Tools an die Hand geben, mit denen sie ihre eigenen "Hacks" entwickeln können? Die Anmeldung erfolgt beim Travel Industry Club.

So generieren Sie organischen Traffic auf Ihrer Website

Organischer Traffic ist ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Gut bewertet werden die Wahl treffender Keywords, eine Gliederung der Website-Texte mit Absätzen und Headlines, die die Keywords enthalten. Als Textlänge sind 600 bis etwa 1.000 Wörter geeignet. Vor allem sollte der Text dem Leser einen Mehrwert bieten, indem er Fragen beantwortet, Hilfe gibt, informiert und auch auf eine gewisse Art unterhält. Sortlist

So bleiben Sie im Homeoffice beweglich

Die Workouts von Luisa Huss sind für Anfänger gemacht. Man kann sie teilweise sogar im Bett oder auf dem Sofa machen. Etwas mehr Beweglichkeit erfordern die 25-Sekunden-Übungen von Pamela Reif. Für Fortgeschrittene mit einem gewissen Grundverständnis für Yoga ist das 15-minütige Body Stretching von Mady Morrison zu empfehlen. T3N

Anzeige

Ihre ITB-News auf den Punkt gebracht!

ITB

©iStock andackazar

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Mutterkonzern von Center Parcs schlittert in die Insolvenz. Süddeutsche

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Von Kögel, Altmaier und einem "Schuss ins Knie"

Koegel Karlheinz

©Rantum Capital

L’Tur-Gründer und HLX-Chef Karlheinz Kögel (Foto) ist laut Pressemitteilug "stinksauer" über Peter Altmaiers Äußerung zum Thema Urlaubsbuchungen. Der Wirtschaftsminister hatte in einem Video-Format von "Bild“ empfohlen: "Warten Sie noch mit der Buchung von Sommerurlaub".  Reise vor9