Tägliche News für die Travel Industry

28. Mai 2021 | 12:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Woche: Belarus-Terror, Fonds-Zoff, Instagram-Erpressung

Im Reise vor9 Podcast blicken wir auf die Woche zurück und nach vorn, bewerten News und ordnen sie ein. Diese Woche diskutieren Geschäftsführerin Britta Linke und Chefredakteur Thomas Hartung über die Folgen der Belarus-Zwangslandung, eine Instagram-Erpressung, Zoff beim Reisesicherungsfonds und, ob der Eigenanreise-Boom an der Branche vorbeigeht.

Podcast Reise vor9 Visual So sehen wir das Foto iStock Anton Ostapenko

Die Themen diese Woche:

  • Staatliche Entführung in Belarus: Die Folgen für Luftverkehr noch nicht absehbar
  • TUI verkauft Toskana-Dorf: Ende eines Millionen-Grabs und Start des Ausverkaufs
  • Die Eigenanreise boomt aber was hat die Branche davon?
  • Neue Hacker-Masche: Erpresser kapern Instagram-Accounts eines Ferienhotels
  • Kurios: Corona-Regeln in Deutschland treiben seltsame Blüten
  • Verbraucherschützer wettern bei Reisesicherungsfonds gegen Branchenverbände

Einfach hier mal reinhören:

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden

Sollte der Webplayer auf dieser Seite nicht funktionieren, klicken Sie einfach auf diesen Link: https://reisevor9.podigee.io/274-neue-episode

Sie finden den Podcast von Reise vor9 auch in iTunes, Google Play, Spotify und Deezer. Dort können Sie ihn auch kostenlos abonnieren.

"So sehen wir das" – jeden Freitag neu von Reise vor9.

Der Podcast von Reise vor9 entsteht in Zusammenarbeit mit Radio Tourism in München. Chefredaktion und Geschäftsleitung von Reise vor9 blicken auf die wichtigsten News der Woche ordnen sie ein. Was bedeutet das für die Reisebranche, den Reisevertrieb und die Kunden? Und was bringt die neue Woche? Ein bisschen mehr Durchblick in zehn Minuten.

Anzeige Reise vor9