Tägliche News für die Travel Industry

24. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Cook-Chefs haben ihr Schäfchen im Trocknen

Voller Häme stürzen sich die Boulevard-Blätter auf der Insel auf die Saläre von Peter Fankhauser und den übrigen Cook-Vorständen. Während der Konzern vor die Hunde gegangen sei, habe sich die Führungsetage binnen fünf Jahren rund 22 Millionen Euro unter den Nagel gerissen, so der bittere Tenor. Spitzenreiter sei Fankhauser selbst mit 9,2 Millionen gewesen. Vorgängerin Harriett Green habe noch 2015 6,2 Millionen an Bonuszahlungen erhalten. Sun

Anzeige Reise vor9