Tägliche News für die Travel Industry

1. Oktober 2015 | 13:32 Uhr
Teilen
Mailen

Flüchtlings-Carrier:

Flüchtlings-Carrier: "Ryanair will Flüchtlinge ohne EU-Visa fliegen", titelte die "Hannoversche  Allgemeine", "Fluchthilfe in der Luft", schrieb die "Wiener Zeitung". Und die 3.000 Euro Strafe pro Passagier trage man bei dem Billigflieger mit Stolz, verbreitete die Deutsche Presseagentur. Rasend schnell verbreitete sich die Meldung. Alles "frei erfunden", sagt Ryanair, und dpa gibt schließlich zu, einem Fake aufgesessen zu sein. Meedia

Anzeige Reise vor9