Tägliche News für die Travel Industry

19. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schaffner nimmt Verschwörungstheoretiker auf die Schippe

Ein Zugsprecher empfahl Reisenden in einer Durchsage, möglichst Mund und Nase zu bedecken, um der Regierung kein Erbgut zukommen zu lassen. Als "Hinweis an alle Verschwörungstheoretiker bei uns an Bord" erklärte er: "Denken Sie bitte daran, dass die Bundesregierung heimlich Speichelproben sammelt, um Klone von Ihnen zu produzieren, die Sie dann ersetzen sollen." Dies könne mit einem Mundschutz verhindert werden. Ein Video davon wurde auch auf dem offiziellen Twitter-Account der Bahn geteilt. W & V

Anzeige Sunexpress