Tägliche News für die Travel Industry

25. Mai 2021 | 14:07 Uhr
Teilen
Mailen

Abu Dhabi streicht Quarantäne für Reisende aus Deutschland

Für alle Besucher aus Ländern der sogenannten Grünen Liste, darunter auch Deutschland, fällt ab sofort die Quarantäne nach Einreise in das Emirat weg. Voraussetzung ist ein negativer PCR-Test, der innerhalb von 96 Stunden vor Abreise durchgeführt werden muss. Zusätzlich testet Abu Dhabi bei der Ankunft am Flughafen erneut.

Abu Dhabi

Aus Deutschland einreisende Besucher müssen sich in Abu Dhabi nicht mehr in zehntägige Quarantäne begeben

Bei längeren Aufenthalten sind weitere PCR-Tests am 6. und am 12. Tag notwendig. Die am Urlaubsort vorgenommenen PCR-Tests müssen aktuell von den Gästen bezahlt werden, teilt das Department of Culture and Tourism Abu Dhabi auf Anfrage mit. Wenn Reisende in eines der Testzentren gehen, kostet ein PCR-Test umgerechnet rund 15 Euro pro Person. Einige Hotels, darunter zwei Rotana Resorts, bieten den Service auch im Haus an. Hier fallen dann einmalig Kosten für den externen Tester von rund 45 Euro an, plus 15 Euro pro getestete Person. Alle Testungen sind in der App "Al Hosn" nachzuweisen, die Reisende verpflichtend auf ihrem Smartphone herunterladen und nutzen sollen. Kinder unter zwölf Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Anzeige ccircle