Tägliche News für die Travel Industry

8. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Einreise in die USA wird teurer

Die obligatorische Einreise-Vorregistrierung Esta kostet künftig 21 statt wie bisher 14 Dollar. Das sieht der "Brand USA Extension Act" vor, der der US-Marketingorganisation den Fortbestand bis 2027 sichert. Von dem Geld gehen sieben Dollar an Brand USA, drei weniger als bisher. Vier Dollar werden weiterhin an die Zollbehörde weitergereicht, die restlichen zehn an einen "General Fund". Ab wann der neue Tarif gilt, ist noch unklar. Travel News

Anzeige Reise vor9