Tägliche News für die Travel Industry

13. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Flugzeug landet in Myanmar ohne Vorderräder

Die Embraer 190 der Myanmar National Airlines flog mit 82 Passagieren von Rangun nach Mandalay. Als sich das Bugfahrwerk nicht ausfahren ließ, landete die Maschine auf dem Flughafen Mandalay auf den hinteren Fahrwerken, rutschte über die Landebahn und kippte nach vorne auf die Schnauze. Verletzt wurde niemand. Der Kapitän Myat Moe Aung wird in den sozialen Netzwerken für die Landung gefeiert. Spiegel