Tägliche News für die Travel Industry

29. November 2023 | 20:35 Uhr
Teilen
Mailen

Griechenlands Umgang mit der Klimakrise

Griechenland Athen Akropolis

Mit Verlängerung der Urlaubssaison sowie Einführung einer Klimaabgabe ab 2024 will Griechenland die Auswirkungen der Klimakrise abfedern. Nach einer Studie der National Bank of Greece (NBG) haben Extremwetterlagen und Waldbrände im vergangenen Jahr etwa eine halbe Million Touristen ferngehalten und die Tourismuseinnahmen um 300 Millionen Euro geschmälert. Handelsblatt (Abo)

Anzeige