Tägliche News für die Travel Industry

8. Dezember 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Lamia-Chef in Kolumbien festgenommen

Der Airline wird vorgeworfen, zu wenig Treibstoff für den Flug von Santa Cruz nach Medellín an Bord gehabt und möglicherweise einen notwendigen Tankstopp nicht eingelegt zu haben. Bei dem Absturz am 28. November starben 71 Menschen. Zwei Mitarbeiter des Airline-Chefs wurden ebenfalls verhaftet. Süddeutsche

Anzeige Reise vor9