Tägliche News für die Travel Industry

28. Juni 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Thomas-Cook-Flieger bricht Teil des Flügels ab

Die Maschine mit 322 Passagieren startete von Manchester nach Kuba. Die Spitze des linken Flügels brach ab und das Flugzeug kehrte zum Startflughafen zurück. Grund für die Umkehr war nach Unternehmensangaben aber ein Öl-Alarm, der nichts mit dem Flügel zu tun hatte. TTG

Anzeige Reise vor9