Tägliche News für die Travel Industry

14. Juni 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

USA warnen WM-Touristen vor russischen Hackern

US-Sicherheitsbehörden vermuten, dass Fußballfans während der Weltmeisterschaft in Russland ausgespäht werden könnten. Darum raten sie Reisenden, ihre mobilen Geräte (Handy, Tablet und Laptop) nicht mitzunehmen. Ein FBI-Agent erklärte, dass er für Reisen nach Russland meistens Elektronikgeräte kaufe, die er ausschließlich dort benutze und dann wegschmeiße. Auch die Briten haben entsprechende Hinweise an Fans und ihren WM-Tross ausgegeben. Handelsblatt

Anzeige rv9