Tägliche News für die Travel Industry

17. Mai 2021 | 14:25 Uhr
Teilen
Mailen

Buchungsportal sortiert Flüge nach CO2-Ausstoß

Statt des Preises steht bei "Grüner Fliegen" die Emission im Mittelpunkt. Basis sind die Daten des CO2-Kompensierers Atmosfair. Firmengründer Gründer Philipp von Gablenz setzt vor allem auf jüngere Reisende, denen die Klimabilanz ihres Konsumverhaltens immer wichtiger sei. Das Portal könne für jeden einzelnen Flug anhand der Flugnummer und der eingesetzten Maschinen ausweisen, wie groß der CO2-Fußabdruck sei, sagt er. Airliners (Abo)

Anzeige FRAPORT