Tägliche News für die Travel Industry

8. Februar 2019 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

DB Touristik will Wachstum mit neuem Preismodell

Ein neues, dynamische Preissystem für Veranstalter ersetzt das alte RIT-Ticket ab November flächendeckend. Es hat komplett flexible, dynamische Preise, die der Logik der Spar- und Flexpreise der Bahn folgen. Veranstalter kaufen das Produkt zum Nettopreis und packen es dann zu ihren Konditionen in ein Paket für den Kunden. 200 Anbieter sind bereits unter Vertrag. Travel Tribune

Anzeige ccircle