Tägliche News für die Travel Industry

26. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Faktencheck: So viele Jobs entstehen durch die Luftfahrt

Bundeskanzlerin Angela Merkel nannte beim Luftfahrtgipfel knapp 850.000 Stellen, die in Deutschland direkt oder indirekt von der Fliegerei abhängen. Darin enthalten sind 329.800 Menschen, die direkt in der Luftfahrtbranche beschäftigt sind, und 518.900 Arbeitsplätze, die indirekt entstehen.

Anzeige
Travel Alberta

Mitmachen und ein Alberta-Paket gewinnen!

Vorfreude auf ein Traumziel: Die kanadische Provinz Alberta und Counter vor9 verlosen coole Souvenirs aus dem Land der Bären und Gletscher. Reiseprofis müssen nur eine Frage richtig beantworten und können eines von drei Alberta-Paketen gewinnen. Infos dazu gibt's gleich hier. Reise vor9

Nach einer Analyse der "Tagesschau" auf der Basis von Zahlen des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) setzen sich die indirekten und induzierten Arbeitsmarkteffekte der Luftfahrt so zusammen: Aufträge aus Luftverkehrswirtschaft und Herstellerindustrie sorgten demnach für 353.800 Arbeitsplätze bei Zulieferbetrieben. 165.100 weitere Jobs entstünden durch die Konsumausgaben der direkt und indirekt Beschäftigten. Letzteres beschreibt die induzierte Wertschöpfung. Nicht erfasst wurden laut "Tagesschau" sogenannte katalytische Beschäftigungseffekte. Dazu würde zum Beispiel der Beschäftigungszuwachs im Tourismus zählen, der durch den Luftverkehr hervorgerufen wird.

Anzeige Reise vor9