Tägliche News für die Travel Industry

24. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Iata rechnet mit sinkenden Passagierzahlen wegen Coronavirus

Statt eines Wachstums von 4,1 Prozent erwarten die Fluggesellschaften nun einen globalen Nachfragerückgang um 0,6 Prozent. Für diejenigen aus dem asiatischen Raum prognostiziert der Airline-Verband sogar einen Einbruch um 13 Prozent. Weltweit würden den Fluglinien rund 27 Milliarden Euro Umsatz verloren gehen. Airliners

Anzeige Bentour
Anzeige Reise vor9