Tägliche News für die Travel Industry

24. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Millionenstrafe für Meliá

Die EU-Wettbewerbshüter haben der spanischen Hotelkette 6,7 Millionen Euro Strafe aufgebrummt. Meliá verhinderte mit Vertragsklauseln, dass Veranstalter ihre Zimmerkontingente in der gesamten EU anbieten dürfen. Das bedeute für die Verbraucher je nach Staatsangehörigkeit Zugang zu unterschiedlichen Angeboten und Preisen und verstoße gegen Kartellvorschriften. FVW

Anzeige Reise vor9