Tägliche News für die Travel Industry

18. Januar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ryanair spielt Zubringer für Norwegian-Langstrecke

Entsprechende Interlining-Verträge auch mit Aer Lingus seien bereits unterschrieben. Vorgesehen ist zum Beispiel, dass Fluggäste ihr Gepäck durchchecken können. Dieses Zubringermodell mache "die Entstehung neuer Drehkreuze sofort und überall in Europa" möglich, sagt Ryanair-Vorstand David O'Brien. Aero

Anzeige rv9