Tägliche News für die Travel Industry

11. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI braucht offenbar weitere Staatshilfen

Der Touristikkonzern führe mit der Bundesregierung erneut Gespräche über einen staatlichen Kredit aus dem Stabilisierungsfonds WSF, melden die Nachrichtenagenturen DPA und Reuters. Es wäre bereits das dritte Mal, dass der TUI-Konzern Hilfe in Anspruch nimmt. Drei Milliarden Euro hat der Bund bereits zur Verfügung gestellt. Nun werde über weitere 1,5 bis 1,8 Milliarden Euro verhandelt. Spiegel

Anzeige FRAPORT