Tägliche News für die Travel Industry

1. März 2019 | 15:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI stampft Hotelmarken Sensimar und Family Life ein

CEO Friedrich Joussen forciert die angekündigte Strategie, alles, wo TUI drin ist, konsequent auf die Marke mit den drei Buchstaben zu trimmen. TUI Blue soll zur "globalen Flagship-Hotelmarke" werden und die Zahl der Häuser soll bis 2020 von heute zehn auf rund 100 Hotels steigen. Das Ziel ist kein geringeres, als TUI Blue "über die nächsten Jahre zur weltweit größten Ferienhotel-Marke zu entwickeln".

Joussen Friedrich TUI

"Reisebüros und Veranstalter müssen ihre Partnerschaft weiterentwickeln", sagt Tui-Chef Friedrich Joussen.

Dazu werden vom Sommer 2020 an die Marken Sensimar und TUI Family Life eingestampft. "Mehr TUI Blue Hotels bedeuten für die Marke mehr Sichtbarkeit und mehr Relevanz", glaubt Joussen. "Was uns fehlte, war eine Hotelmarke mit TUI im Namen und mit globaler Präsenz." Der Ausbau der vor drei Jahren lancierten Marke zur "globalen Flagship-Hotelmarke" sei "der nächste konsequente Schritt, das Hotelsegment deutlich auszubauen, die Marke noch internationaler zu entwickeln und die Zielgruppen zu erweitern".

Dazu erfindet der Konzern neue Untermarken. Bisherige TUI-Blue-Gäste, die an authentischen Erlebnissen in der Urlaubsregion interessiert sind, sollen künftig unter dem Namen "TUI Blue For All" das Passende finden. "TUI Blue For two" richtet sich wie zuvor Sensimar ausschließlich an Erwachsene, während "TUI Blue For Families" auf Familien mit Kindern ausgerichtet ist.

Die weiteren Hotelmarken und -konzepte der TUI, wie Robinson, Magic Life und der Fünf-Sterne-Brand Sensatori, sollen unverändert bestehen bleiben, kündigt Joussen an. Die Strategie auf dem Weg zu einer noch größeren Marktpräsenz werde "nicht nur von TUI-eigenen Hotelgesellschaften umgesetzt, sondern auch durch die Zusammenarbeit mit Joint-Venture-Partnern, wie Atlantica oder Grupotel, und von Dritthoteliers unterstützt und vorangetrieben". Insgesamt hat TUI derzeit 380 Anlagen im Portfolio, die der Konzern selbst oder mit Partnern betreibt.

Christian Schmicke

Anzeige Robinson
Anzeige Stellenmarkt Reisevor9