Tägliche News für die Travel Industry

4. Oktober 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Uber-Gründer verliert Machtkampf

Ende Juni zwang der Aufsichtsrat Travis Kalanick zum Rücktritt als CEO, um Uber wieder gesellschaftsfähig zu machen. Jetzt wird seine Macht im Hintergrund weiter beschnitten. Aktien mit mehr Stimmrechten, wie Kalanick sie hält, werden abgeschafft. Außerdem gab das Gremium grünes Licht für den Einstieg des japanischen IT-Konzerns Softbank. FAZ

Anzeige ADAC
Anzeige rv9