Tägliche News für die Travel Industry

10. August 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Unister-Verwalter sieht sich als "Notarzt"

Nur sind nicht Menschen seine Patienten, sondern Unternehmen. Lucas Flöther hat mit seiner Kanzlei schon "mehr als tausend Insolvenzen betreut". Jetzt genießt der 42-Jährige die Aufmerksamkeit der Medien, denn für die Unister-Pleite nach dem Tod des Gründers interessieren sich Journalisten. Doch wenn es für die Unternehmen um die Schicksalsfrage gehe, sanieren oder beerdigen, störe die Medienpräsenz eher. Mitteldeutsche Zeitung

Anzeige Reise vor9