Tägliche News für die Travel Industry

27. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie die Cook-Pleite den Veranstalter-Einkauf verändert

Kurzfristig seien viele Betten zu günstigen Preisen neu auf den Markt gekommen, sagt TUI-Touristikchef Stefan Baumert. Doch mittelfristig werde sich wenig ändern. TUI habe vor allem an Standorten, an denen sie mit den eigenen Marken nicht so stark vertreten sei, viele ehemalige Cook-Hotels ins Programm genommen. Wenn das gut funktioniere, werde man auch frühere Cook-Konzepthotels in die eigenen Marken integrieren. FVW

Anzeige Messe Düsseldorf