Tägliche News für die Travel Industry

23. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neuer Vorstand für Verband der Fährschifffahrt gewählt

Anders als bisher gibt es keinen Vorsitzenden und Stellvertreter mehr, sondern die gleichberechtigten Sprecher Dagmar Bleile von Anek Lines und Superfast Ferries sowie David Finnegan von DFDS. Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik will vor allem den Verkauf von Dienstleistungen seiner Mitglieder unterstützen, etwa mit Marketing-, Online- und Informationsaktionen sowie mit Messeauftritten.

Dem neuen siebenköpfigen Vorstand gehören an: Christopher Angsten (Tallink Silja), Jens Meyer-Bosse (Color Line), Fernando Scalzo (GNV)und Martin Steinbach (FRS Helgoline). Kassenwart ist jetzt Christoph Knobloch (CTS Gruppen- und Studienreisen). Er folgt auf Ingo Dobbert, der nach 24 Jahren den Vorstand verlässt. Er hatte den VFF mitgegründet, geprägt und maßgeblich weiterentwickelt.

Der Verband ist die Interessensgemeinschaft deutscher Fährreedereien, internationaler Fährunternehmen mit deutschen Niederlassungen oder Vertretungen sowie touristischer Partner. Er wurde 1995 von 15 Reedereien gegründet. Heute gehören ihm mehr als 60 Mitglieder an.

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Sunexpress