Tägliche News für die Travel Industry

15. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ryanair belebt die Marke Buzz wieder

Vom Herbst an soll die mit einem polnischen AOC fliegende Marke Ryanair Sun unter Buzz firmieren. Die Charterfluglinie betreibt derzeit 17 Flugzeuge und soll im Sommer auf 25 Maschinen wachsen. Buzz war ursprünglich eine von KLM gegründete Low-Cost-Airline, die 2003 von Ryanair gekauft wurde und in ihr aufging.

Buzz

Aus Ryanair Sun wird im Herbst Buzz

Mit dem Markenwechsel grenzt der Billigcarrier seine Charterflugmarke stärker von den übrigen Konzernmarken ab. Neben Buzz gibt es die britische Ryanair UK, Ryanair DAC mit Sitz in Dublin und die österreichische Laudamotion mit Sitz in Schwechat bei Wien. Ryanair Sun hatte im Sommer 2018 mit fünf Flugzeugen den Betrieb aufgenommen.

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Stellenmarkt Reisevor9