Tägliche News für die Travel Industry

7. September 2022 | 17:15 Uhr
Teilen
Mailen

Strengere EU-Visa-Vorschriften für Russen wohl ab Montag

Das zwischen der EU und Russland geschlossene Abkommen zur Erleichterung der Visa-Vergabe dürfte vom kommenden Montag an ausgesetzt werden. Die EU-Kommission schlug den Schritt am Dienstag offiziell vor, nachdem die EU-Staaten zuletzt eine Grundsatzeinigung darüber erzielt hatten. Dies führt dazu, dass russische Touristen deutlich länger auf ihr Visum warten müssen. Außerdem müssen sie in der Regel 80 statt 35 Euro Bearbeitungsgebühr bezahlen. Der Zugang zu Visa, die für mehrfache Einreisen gültig sind, soll zudem beschränkt werden. Tip-Online

Anzeige FRAPORT