Tägliche News für die Travel Industry

20. September 2022 | 11:49 Uhr
Teilen
Mailen

Jeder dritte Flug in Europa kommt nicht pünktlich an

Im Juni, Juli und August hatte nach einer Erhebung des Fluggastportals Airhelp mehr als jeder dritte in Europa gestartete Flug Verspätung oder fiel aus. Laut dem Unternehmen waren insgesamt 68 Millionen Reisende betroffen. In Deutschland fällt die Bilanz noch schlechter aus.

den-belitsky

Die Zahl der Flugverspätungen und -ausfälle war im Sommer groß

Von Flugstreichungen seien europaweit 3,7 Millionen Passagiere betroffen gewesen, hat das Portal ermittelt. Die meisten Probleme habe es bei Flügen aus Tschechien, Belgien und Ungarn gegeben, so Airhelp weiter. Mehr als die Hälfte aller Flüge von dort sei verspätet gewesen. In Deutschland seien es mit 45 Prozent der Flüge ebenfalls überdurchschnittlich viele gewesen.

Im Vergleich zu vor der Corona-Pandemie hätten Verspätungen und Ausfälle merklich zugenommen, so die Erkenntnis. 2019 habe es noch bei 30 Prozent der Flüge Probleme mit der Pünktlichkeit gegeben, nun seien es 36 Prozent. 3,6 Millionen Fluggäste hätten Anspruch auf eine Entschädigung, schätzen die Fluggastentschädiger.

Experten schätzen nach Informationen der Zeitung Neue Westfälische, dass bislang noch zehntausende Menschen auf ihren Kosten sitzengeblieben sind. Dass es Ärger rund um das Thema gebe, zeige auch der Ansturm der Fluggäste auf die Verbraucherzentralen, Verbraucherclubs, Reisebüros, Schlichtungsstellen und Anwaltskanzleien. "Das ist Dauerthema", zitiert das Blatt die Vorsitzende des Reisebüroverbandes VUS, Marija Linnhoff.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FRAPORT