Tägliche News für die Travel Industry

28. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Start-up hilft Airlines bei Hotelsuche für gestrandete Gäste

Ein Start-up aus Frankfurt setzt mit dem Portal Layover Connect auf Passagiere, die von Flugstörungen betroffen sind und kurzfristig ein Hotelzimmer benötigen. Ziel der Plattform sei, Airlines, Hotels und weitere Dienstleister zu vernetzen, sagt Gründer und Hotelfachmann Mohamed Al-Chalabi. Airlines könnten so schnell aktuelle Verfügbarkeiten bei Hotelpartnern anfragen. Die Listung für Hotels ist kostenlos, erst bei Buchung werde Provision fällig. Der erste Standort für die Services ist der Flughafen Frankfurt. Airliners

Anzeige Fraport